Die Welt ein bisschen besser machen.

Liebe UnterstützerInnen unserer Spendenaktion für die Flutopfer auf dem Balkan!
Wir haben vor drei Wochen all eure Spenden im Johann-Trollmann-Boxcamp gesammelt und zusammen mit Nikola Savic (www.dreigegeneinen.eu) die Transportkette in die Flutgebiete angestoßen. Der Kombi mit euren Spenden wurde von Lara und Nikola gepackt und begab sich auf den Weg nach Nürnberg, wo die Spenden an die Serbisch orthodoxe Diözese für Mitteleuropa übergeben wurden. Diese Organisation ist selbst bereits sehr aktiv im Spendensammeln für die Flutopfer gewesen und hat die Hilfsgüter dorthin gebracht, wo sie am Nötigsten gebraucht werden, unabhängig von Religion/Ethnie. Vielen Dank!

“Ein Transporter soll nach Serbien und einer nach Bosnien aufbrechen, teilte Organisator Sinisa Kvrgic dem Bayerischen Rundfunk mit. Aufgrund der großen Resonanz geht Kvrgic davon aus, dass es in den nächsten Wochen noch weitere Transporte geben wird.”

Infos zur Organisation findet ihr z.B. hier im Marktspiegel-Artikel und hier eine Video-Doku.

Spenden

WIR ZÄHLEN AUF EUCH.

spenden2

Liebe Leute, liebe Freunde, liebe Kollegen und Kolleginnen, liebe SportlerInnen,
eure Hilfe wird dringend benötigt und jeder Beitrag zählt! Viele kleine Hilfsorganisationen und Privatmenschen haben bereits ein großes Herz bewiesen und Hilfspakete für die Flutopfer auf dem Balkan geschnürt: für Bosnien und Herzegowina, für Serbien und auch für die betroffenen Regionen Kroatiens. Der Verein Boxgirls Berlin e.V. möchte auch einen Beitrag leisten und ruft euch dazu auf einen Schuhkarton mit Hilfsgütern zu packen und innerhalb von 14 Tagen in unser Johann-Trollmann-Boxcamp in Berlin-Kreuzberg zu bringen. Alle nötigen Details findet ihr weiter unten. WIR ZÄHLEN AUF EUCH!

<Hier geht’s zum Facebook-Event>

FLUT AUF DEM BALKAN

Wie ihr bestimmt inzwischen aus den Medien erfahren habt sind schätzungsweise mehr als 1,6 Millionen Menschen auf dem Balkan (Bosnien Herzegowina, Serbien und kleiner Teil Kroatiens) von den schlimmsten und heftigste Überschwemmungen seit 120 Jahren betroffen. Allein in Bosnien und Herzegowina (das am stärksten betroffen ist) muss ein Viertel der Bevölkerung ohne sauberes Trinkwasser auskommen. Experten sprechen von Schäden in Milliardenhöhe. Aber das Land ist arm. Es fehlt an allem: an Nahrung, Strom, Trinkwasser, Hygieneartikeln, Medikamenten. Zigtausende Menschen haben fast alles verloren, manche auch ihr Leben. Straßen, Schienen und Brücken sind zerstört, Häuser überflutet, Erdrutsche und Schlammlawinen verschütteten Wohnhäuser und Stallungen. In den Gebieten, in denen das Wasser inzwischen zurückging, verwesen zehntausende Kadaver unzähliger Kühe, Schweine, Schafe und anderer Tiere in der heißen Sonne. Seuchen (Typhus, Hepatitis, Milzbrand) drohen auszubrechen. In manchen Orten ist der Gestank so überwältigend, dass die Freiwilligen beim Aufräumen Masken tragen. 120.000 verschollene Landminen aus dem Jugoslawienkrieg könnten von den Wassermassen freigespült worden sein. Bisher ist erst eine bei Brcko explodiert. Seit Ende des Jugoslawienkrieges waren es 600 Minen, die zahlreiche Verletzte forderten und wieder fordern könnten. «Von den Schäden werden wir uns die nächsten zehn Jahre nicht erholen», «Massenexodus wie vor 22 Jahren, als der Bosnienkrieg tausende Menschen aus ihren Dörfern vertrieb», schreibt der Schweizer Tagesanzeiger.
Im Gegensatz zu Serbien ist Bosnien und Herzegowina kein EU-Beitrittskandidat und hat daher kein Anrecht auf Zugriff auf den EU-Katastrophenhilfe-Fond.

INHALT DER KARTONS

Welche Sachspenden werden benötigt? Der Inhalt des Kartons sollte sich an eine Frau, ein Kind, ein Baby oder an einen Mann richten. Der Karton ist entsprechend zu kennzeichnen. Stellt euch einfach vor, was ihr in so einer Situation gern hättet. Neben Dingen wie Hygieneartikeln oder Nahrung, gibt es auch andere “Notwendigkeiten” wie z.B. ein Kartenspiel, eine Zigarette, ein Taschenmesser oder ein Kamm, die man hineintun könnte. Gerne könnt ihr auch eine kleine Botschaft dazulegen. Folgende Dinge könnten die Kartons beinhalten, denn sie werden dringend gebraucht:

  • nur haltbare Lebensmittel, die auch Sonneneinstrahlung vertragen können
  • Hygieneartikel aller Art
  • feuchte Tücher
  • Spielzeug (ACHTUNG: keine Plüschtiere!)
  • Bilderbücher
  • Schutzmasken
  • Gummihandschuhe
  • Diabetikernahrung
  • Babynahrung
  • Binden/Tampons
  • Windeln
  • Unterwäsche
  • Seife
  • Desinfektionsmittel
  • haltbare Nahrung in Konserven
  • Trockenmilchpulver
  • Kerzen

WICHTIG: die Barcodes der Artikel sollten unkenntlich gemacht werden, um Missbrauch zu verhindern. Auch gut ist es ein großes “H” darauf zu schreiben, was die Güter als Hilfsgüter kategorisiert. Das ist auch für die Zollkontrolle hilfreich.

Andere Dinge, die benötigt werden sind: Trinkwasser, Wasserreinigungstabletten, Spaten, Gummistiefel, Seile, Decken, Impfstoffe, Rattengift, Anti-Moskitomittel, fiebersenkende Mittel, Schmerzmittel, Insulin uvm. Wenn ihr jemanden kennt, der jemanden kennt, dann leitet diese Mail gern weiter.

ABGABE-ZEITRAUM & -ORT

26.5. bis 14.6.2014, Montag bis Samstag zu den Trainingszeiten (außer an Feiertagen), bzw am besten 15 Minuten davor oder danach im Johann-Trollmann-Boxcamp in der Bergmannstraße 29 in Berlin (Kreuzberg), Fragen an: lara@boxgirls.de / 0172-7737220 (individuelle Absprachen sind auch möglich – meldet euch einfach bei Lara)

beispielpakete

SPENDENORGANISATIONEN

Es gibt Möglichkeiten Hilfe zu leisten. Ihr könnt Sachspenden oder Geldspenden leisten. Jeder und jede so wie er/sie kann. Hier sind drei seriöse Organisationen bei denen ihr schnell und bequem per Lastschrift und Spendenquittung spenden könnt (15 EUR reichen bereits um 1000 Liter lebensrettendes Trinkwasser zu reinigen!):

HELP e.V.
http://www.help-ev.de/laender/bosnien/ueberschwemmungen-in-bosnien/
Aktion Deutschland hilft
http://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/hilfseinsaetze/balkan-hilfe/
CARE e.V.
http://www.care.de/spenden-helfen/aktuelle-spendenaufrufe/fluten-balkan/

ZEITUNGSARTIKEL

The New Yorker
Why did disastrous floods in the Balkans fail to capture Western attention?
Journal Frankfurt
Hochwasser in Europa – und kaum jemand spendet
Help e.V.
Hochwasser Balkan: Zerstörung, so weit das Auge reicht
kleine Zeitung
Nur der Buchstabe “H” kann Bosnien jetzt helfen
Die Presse
Flut: Bosnien-Regierung fordert Beitrag von Banken

VIDEO-EINDRÜCKE

Spiegel.de
http://www.spiegel.de/video/evakuierungen-in-bosnien-und-serbien-nach-ueberschwem…
The Guardian
http://www.theguardian.com/world/video/2014/may/18/floods-serbia-croatia-cause-mass…
ZDF
http://www.zdf.de/ml-mona-lisa/die-flut-auf-dem-balkan-hochwasserhilfe…
rtvze 1
http://vimeo.com/95649875
rtvze 2
http://vimeo.com/95535350
rtvze 3
http://vimeo.com/95861710

balkanflut
Balkanflut

Die Welt verändern.

Wir sind stolz auf diesen erfolgreichen Tag in unserem Boxcamp: Knapp 30 Gäste aus verschiedenen Ländern (DRC, Gambia, Ghana, Jordanien, Kenya, Libanon, Madagascar, Namibia, Nigeria, Palästina, Ruanda, Südafrica, Tanzania, Uganda und Zambia) diskutierten lösungsorientiert und anhand von lokalen Beispielen über Gender-Themen und hatten viel Spaß bei unserem Boxtraining.
Durchgeführt von H. Cameron (Boxgirls gGmbH) mit der Unterstützung von Lara (Boxgirls Berlin e.V.) und dem The United Nations Office on Sport for Development and Peace (UNOSDP) Youth Leadership Program “Right To Play”.

UNOSDP

Wir sind zurück.

BOXGIRLS BERLIN sind endlich wieder zurück im JOHANN-TROLLMANN-BOXCAMP! Der Wintertrainingsplan ist nun Schnee von gestern. Ab heute gilt wieder unser normaler Trainingsplan, den ihr wie immer hier finden könnt.

Wintertrainingsplan

Unseren Wintertrainingsplan mit neuen Trainingsorten und leicht veränderten Trainingszeiten findet ihr hier oder könnt ihn euch hier runterladen.
Das Anfängerinnentraining sonntags fällt bis mindestens März aus. Schließt euch bitte solange der Montagsgruppe an. Wir arbeiten an einer Lösung!

Weihnachtsferien

Liebe alle, vom 23.12.2013 bis zum 02.01.2014 machen wir Weihnachtsferien. Das heißt, es gibt kein normales Training zu den gewohnten Zeiten, sondern nur folgende Angebote:

26.12. Donnerstag 19:30-21:30 Uhr Open Gym (selbstständiges Training)
28.12. Samstag 15:30-17:00 Uhr Thai-/Kickbox-Basics-Schnuppertraining
29.12. Sonntag 15:00-16:30 Uhr AnfängerInnen-Boxtraining

An diesen drei Tagen ist das Training ausnahmsweise offen für alle Mitglieder und Box-Level. Das erste reguläre Training findet erst wieder am Donnerstag, den 02.01.2014 statt.

Workshop Box-Basics am 15.12.

Es ist schon wieder soweit: am nächsten Sonntag, 15.12. von 12-15h findet wieder unser AnfängerInnen Workshop statt. Es ist noch nicht klar, ob der Workshop in unserem Boxcamp stattfindet oder in einer Ausweichhalle (auch in Kreuzberg, am Halleschen Ufer in der Gegend) – in die Ausweichhalle gehen wir, wenn wegen des Winterwetters unser Boxcamp geschlossen wird. Schaut deshalb UNBEDINGT am Samstag vor dem Workshop nochmal eure Mails an.
Ihr müsst euch anmelden, da wir mindestens 4 Personen benötigen, damit der Workshop stattfinden kann. → Meldet euch bitte bis Samstag den 14.12. bei Kathleen an.
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Whether you’ve already tried out our training or are completely new to the sweet science – our beginners’ workshop is open to everyone and it’s happening next Sunday, October 13th 12am-3pm. We usually hold the workshops at the Boxcamp but we might have to move to another gym (also in Kreuzberg) if our Boxcamp is closed by the local authorities because of the winter weather (and a leaky roof). So PLEASE CHECK YOUR EMAIL the day before the workshop so you know where we’re going to be.
Please sign up by saturday, December 14th! We need at least 4 people for the workshop to happen. → To sign up or if you have any questions send Kathleen an email.